3. 14 Gerbermuseum "Lohmühle" Leustetten

Befindet sich im Mühlenwinkel zwischen Schwarzach, Rotach und Bodensee

 Gerbermuseum

Im Fachwerkhaus von 1835 befindet sich die Mühle, mit deren Hilfe aus Eichen- und Tannenrinde Lohe hergestellt wurde, eine Gerbsäure mit der die Tierhäute bearbeitet und haltbar gemacht wurden. Das Herstellen der Lohe sowie das Handwerk des Gerbens wird heute durch ehrenamtliche Führungskräfte sehr anschaulich erläutert. Dazu werden Mühlrad und die angeschlossenen historischen Maschinen in Gang gesetzt.
Der einst offen durch den Ort fließende Bach versorgte Mühle und Gerberei mit dem notwendigen Wasser. Auch heute noch treibt die Wasserkraft das große Mühlrad der Lohmühle und ihre Maschinen an.
Mustergültige Darstellung der einzigen Lohmühle der Region Oberschwaben-Bodensee.
Teilnahme am "Deutschen Mühlentag" (Pfingstmontag) und je nach Thema am Tag des offenen Denkmals.

Weitere Ausflugsziele in der Nähe sind das Schloss Heiligenberg, die Freizeitanlage Salem-Stefansfeld sowie das Zisterzienserkloster Salem mit der zugehörigen Weiherlandschaft.

 

Bildergalerie

3-14 Gerbermuseum Lohmhle  1 Lohmhle  3 Lohmhle  5 Lohmhle 2 Lohmhle 4 Lohmhle 6

Ausstattungsmerkmale

Innenbesichtigung nach Absprache

Öffnungszeiten

Zwischen Palmsonntag und 1. November
Jeden Sonn- und Feiertag
von 10.30 bis 12.30 Uhr
Nach vorheriger Anmeldung für kleinere und größere Gruppen auch kurzfristig

Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe vorhanden
Eintritt frei, bzw. gerne auf Spendenbasis